Flamencokurs

go to top

Flamencokurs

  • Flamencotänzerinnen
request more info

Kontakt

Kontakt

Flamencokurs in Spanien

Der Begriff „Spanische Leidenschaft“ ist Ihnen doch bestimmt schon mehrere Male zu Ohren gekommen, nicht wahr? Hegen Sie den Wunsch, diese Leidenschaft auch körperlich und nicht nur mit Worten auszudrücken? In den don Quijote Schulen in Granada und Madrid sowie unsere Partnerschulen in Marbella und Sevilla bieten einen einwöchigen achtstündigen Tanzkurs an, der mit einem Spanischkurs kombiniert werden kann.

Flamenco ist eine Mischung unterschiedlicher Musikstile des spanischen Südens und setzt sich aus Gesang (cante), Tanz und Gitarre zusammen. Über den Ursprung dieser Musikgattung ist nur wenig bekannt, es wird jedoch vermutet, dass vor allem die Zigeuner aus Andalusien für die Verbreitung des Flamencos im übrigen Spanien verantwortlich sind. Die Weltmetropole Madrid hat in der Folge wahrscheinlich dazu beigetragen, den Flamenco auch international als Kunstrichtung zu etablieren.

In den don Quijote Sprachschulen in Granada und Madrid sowie unseren Partnerschulen in Marbella und Sevilla haben Sie die Möglichkeit, einen Flamenco-Tanzkurs (8 Stunden pro Woche) mit einem Spanischkurs zu kombinieren. Abhängig von den Kursplänen und Niveaus der Teilnehmer gestalten sich die Flamencostunden eher flexibel. Der Flamencokurs selbst wird von qualifizierten und professionell ausgebildeten Tanzlehrern durchgeführt und an Ihr Niveau individuell angepasst.

Dieser Kurs ist die ideale Wahl für alle Tanzbegeisterten: Spaß und Lernerfolg sind garantiert! Spüren Sie hautnah, was im Flamenco als „duende“ bezeichnet wird: das Herz, die Inspiration und der Ausdruck der Gefühle im Tanz. Lassen Sie sich in die Welt des Flamencos entführen!