Spanisch-Lehrmethode

go to top

Spanisch-Lehrmethode

  • Spanischunterricht
  • Spanischunterricht
  • Spanischunterricht
request more info

Kontakt

Kontakt
Von Beginn an Spanisch sprechen.
Das Geheimnis unseres qualitativ hochwertigen Unterrichts liegt in den Erfahrungen, der Professionalität und der Motivation unserer mehr als 100 Lehrer. Das don Quijote Lehrpersonal verfügt über einen akademischen Abschluss im Lehren von Spanisch als Fremdsprache und ist in der Lage, Ihnen die Fremdsprache so abwechslungsreich und effektiv wie möglich zu vermitteln. Sie lernen Spanisch, indem Sie die spanische Kultur (er-)leben - sei es nun direkt in der don Quijote Sprachschule, bei Exkursionen oder einfach in den Straßen der Stadt.

Unterrichtsmethoden Spanisch

CARIDAD SANTANA SÁNCHEZ
Akademische Direktorin aller don Quijote Sprachschulen

Bewährte interaktive Unterrichtsmethoden

Wir verfügen über ein interaktives und flexibles Lehrkonzept, das auf jahrelangen Erfahrungen, der Förderung kognitiver Lernprozesse im Spracherwerb und der Berücksichtigung der individuellen Wünsche unserer Sprachschüler basiert. Sie erwerben Ihre Spanischkenntnisse auf ganz natürlichem Weg: Durch praktische Anwendung sowie wiederholte Konversations- und Kommunikationsübungen. Die Methoden der don Quijote Sprachschulen entsprechen den Richtlinien des europäischen Referenzrahmens CEFR (Common European Framework of Reference for Languages).

Unser Lehrpersonal ist stets darum bemüht, Sie mit den erforderlichen Mitteln für einen erfolgreichen Spracherwerb auszustatten und im Unterricht realitätsnahe Kommunikationssituationen nachzuvollziehen. Um die Umsetzung dieses Vorsatzes zu gewährleisten, werden im Rahmen der Sprachkurse eine Vielzahl von Aktivitäten und Übungen in grammatikalischer, kommunikativer und kultureller Hinsicht variiert. Auf diese Weise kann den Sprachstudenten sowohl Spanisch als auch die Kultur des Gastlandes sehr nahe gebracht werden.

Überschaubare Gruppen mit individuellem Charakter

Bei don Quijote stehen Sie und Ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt unseres Interesses. In den Intensiv- und Superintensivkursen werden Gruppen mit einer überschaubaren Anzahl an Teilnehmern unterrichtet.

Das adäquate Sprachniveau für jeden

  • Spanischunterricht in Spanien und LateinamerikaDie Lehrenden… motiviert, geduldig und freundlich

Gemäß dem Common European Framework of Reference for Languages, den europäischen Richtlinien, bieten wir Kurse auf sechs unterschiedlichen Sprachniveaus an:

Elementare Sprachverwendung (A1):
Erwerben Sie die Basiskompetenz der spanischen Sprache für Konversationen in vertrauten Umgebungen.

Elementare Sprachverwendung (A2):
Erwerben Sie die Fähigkeit, auf einem einfachen Niveau und in alltäglichen Situationen eine Unterhaltung zu führen. Verwenden Sie dabei die Zeitformen der Gegenwart und der Vergangenheit.

Selbstständige Sprachverwendung (B1):
Erwerben Sie eine elementare Sprach- und Konversationskompetenz, die es Ihnen ermöglicht, selbst Unterhaltung über alltägliche Themen zu beginnen.

Selbstständige Sprachverwendung (B2):
Entwickeln Sie die erforderlichen sprachlichen Fertigkeiten, um eine schriftliche oder mündliche Diskussion zu führen.

Fortgeschritten (C1):
Eignen Sie sich tiefgreifende Kenntnisse der spanischen Sprache und Kultur an.

Nahezu muttersprachliche Sprachbeherrschung (C2):
Feilen Sie an Ihren Spanischkenntnissen und eliminieren Sie jegliche Art von Fehlern.

Ungefährer Richtwert benötigter Unterrichtseinheiten:
C2 (380), C1 (120), B2 (120), B1 (100), A2 (60), A1(60)

Kursmaterialien von don Quijote

Auf Basis unserer über 20-jährigen Erfahrung konnten wir unsere eigenen Unterrichtsmaterialien und Textbücher erarbeiten. Darüber hinaus, gestalten wir unseren Unterricht mit den effektivsten Hilfsmaterialien, Zeitungsartikeln, Anzeigen, audiovisuellen Unterrichtsmitteln, etc.

Flexible Einteilung des Spanischkurses

Am ersten Montag Ihres Kurses erwarten wir Sie für den Einstufungstest um 8 Uhr morgens in der don Quijote Sprachschule. Im Falle, dass der Kursbeginn auf einen Feiertag fällt, starten wir Dienstags. Anfänger ohne Vorkenntnisse müssen keinen Spanischtest absolvieren. Um einen leichteren Kurseinstieg zu garantieren, sollten Sie dennoch um ca. 8 Uhr anwesend sein.

Die Unterrichtseinheiten werden mindestens vier Stunden pro Tag mit einer ca. halbstündigen Pause abgehalten. Eine Spanischstunde beträgt 50 Minuten. Die Kurse finden üblicherweise zwischen 9 und 19 Uhr statt. Sie haben dadurch die Möglichkeit, entweder am Morgen oder am Nachmittag bzw. Abend am Unterricht teilzunehmen. Der jeweilige Stundenplan ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig (Kursart, Ihr Sprachlevel, bereits existierende Gruppen, etc.) und wird erst nach Ihrer Ankunft genau festgelegt.

Zertifikat nach Absolvierung des Kurses

  • Spanisch ZertifikatDas Zertifikat

Ab einem Mindestausmaß von 85% Anwesenheit während der Kurszeit überreichen wir Ihnen nach Absolvierung des Kurses ein Zertifikat. Dieses Abschlusszeugnis gibt Auskunft über die Art, Dauer, Inhalte und Ziele des Kurses sowie die Anzahl der Spanischstunden und Ihr erreichtes Sprachniveau. Bei weniger als 85% Anwesenheit erscheint im Zertifikat ausschließlich die Anzahl besuchter Spanischeinheiten. Für Studenten und Schüler aus den USA besteht die Möglichkeit, neben dem Zeugnis auch eine Beurteilung nach dem amerikanischen "global grading system" zu erhalten.

Kurs- und Lehrpläne

Die Inhalte und Lehrpläne unserer Kurse sind auf Englisch und Spanisch verfügbar und für Dekane, Tutoren, Ministerien und Spanischlehrer einsehbar.