Spanisch lernen in Ecuador

go to top

Spanisch lernen in Ecuador

  • Spanisch lernen in Lateinamerika
  • Spanisch lernen in Lateinamerika
request more info

Kontakt

Kontakt

Lernen Sie Spanisch in Ecuador und erleben Sie dieses Land am Äquator, das vor Kultur und beeindruckender Naturschönheit nur so strotzt. Bei don Quijote in Quito eröffnet sich Ihnen ein breites Angebot an Spanischkursen, das es Ihnen ermöglicht, Spanisch in Ecuador zu lernen und all das zu entdecken, was das Land zu bieten hat.

Unsere Destination, um Spanisch in Ecuador zu lernen

  • Quito - In den Anden gelegen, ist Quito eine der höchst gelegensten Hauptstädte der Welt und ein faszinierendes und lebensfrohes Zentrum.

Spanischkurse in Ecuador

  • Intensiv Gruppenkurs: Mit 20 Unterrichtseinheiten pro Woche werden Sie Ihre Spanischkenntnisse bemerkbar verbessern und sich wertvolles Sprachwissen aneignen, mit dem Sie sich mühelos in den ecuadorianischen Alltag integrieren werden. Interessante Themen, die in den Gruppenstunden ausgearbeitet und fokussiert werden, werden für einen bereichernden Austausch mit Kurskollegen, aber auch nach dem Kurs mit den Einheimischen sorgen.
  • Superintensiv Gruppenkurs: Wenn Sie den Intensiv-Spanischkurs durch zwei zusätzliche Stunden Spanischunterricht täglich ergänzen, wird der Lernerfolg natürlich noch umso schneller und intensiver einsetzen und sich Ihre Kenntnisse der spanischen Sprache festigen.  
  • One-to-One Einzelstunden: Manche Sprachschüler lernen einfach lieber auf individuelle Weise. Sei es, um auf persönliche oder berufliche Schwerpunkte einzugehen oder um gewisse Problemstellungen im ganz persönlichen Rhythmus zu behandeln. Für diese Schüler wurden unsere One-to-One-Kurse ins Leben gerufen!
  • Activa-Spanish Gruppenkurs: Mit diesem Kurs lernen Sie die spanische Sprache und erleben gleichzeitig die Kultur Ecuadors. Eine Vielzahl an Ausflügen und kulturellen Aktivitäten ergänzen den Intensiv-Spanischunterricht und schaffen so einen harmonischen Ausgleich zwischen theoretischem Spracherwerb und aktivem Eintauchen in die Kultur des Gastlandes.
  • Activa Spanish One-to-One: Ecuador ist ein aufregend vielseitiges und farbenfrohes Land. Erleben Sie die breite Palette an Sehenswürdigkeiten und lernen Sie die spanische Sprache genau nach Ihren Vorstellungen - in 20 wöchentlichen Einzelstunden, in denen speziell auf Ihre Bedürfnisse eingegangen wird.
  • Freiwilligenprogramm: Voraussetzung für dieses Volunteerprogramm ist ein Spanisch-Intensivkurs im Ausmaß von mindestens vier Wochen. Dieser dient dem Erwerb jenes Sprachniveaus, das notwendig ist, um die Freiwilligenarbeit in einer gemeinnützigen Institution vor Ort zu leisten.

Weitere Informationen

Sie können für Ihren Aufenthalt in Quito aus zwei Unterkunftstypen auswählen. Beide werden Ihnen die Möglichkeit geben, mit Einheimischen zu sprechen und so Ihre Sprachkenntnisse auch auβerhalb des Kurses zu vertiefen:

Gastfamilie: Einzelzimmer mit Halbpension in einer sorgsam ausgewählten Gastfamilie

Studentenwohnheim: Einzel- oder Doppelzimmer sind verfügbar.

Currency: U.S Dollar($)

  • Mahlzeiten
    Preisgünstig: US$1-5
    Mittelklasse: US$5-30
    Höhere Preiskategorie: ab US$30
  • Unterkunft
    Preisgünstig: US$2-15
    Mittelklasse: US$15-70
    Höhere Preiskategorie: ab US$70

Was Ecuador an Dimension verglichen zu seinen gröβeren südamerikanischen Nachbarn fehlt, holt es durch seine reiche Kultur, seine ereignisreiche Geschichte und seine faszinierend vielfältige Landschaft wieder auf. Es ist gerade die kompakte Gröβe, die das Land zu einer idealen Reisedestination macht - und daraus resultierend, ist es tatsächlich eines der meistbesuchten südamerikanischen Länder. Hier werden Sie auf einige der schönsten Beispiele der Kolonialarchitektur des Kontinents stoβen oder aber auf auβerirdisch anmutende Vulkanlandschaften in der Nähe von dichtem tropischen Regenwald. Ecuador ist eines jener Länder weltweit, das eine enorme Biodiversität aufweist, wodurch sich fantastische Naturbeobachtungsmöglichkeiten, sei es im Dschungel oder aber in den Bergen oder auf den Stränden ergeben.

Für jene, die eine Leidenschaft für Aktivitäten in der Natur hegen, ist Ecuador ideal. Die weiten Urwälder sowie die gebirgige Landschaft machen es zu einem groβartigen Trekkingland. Ganz Sportliche und Schwindelfreie können den Chimborazo im Cotopaxi Nationalpark, den mit 6310 Metern höchsten Vulkan des Landes, erklimmen. Am Punkt "Mitad de Mundo" (Mitte der Welt), einem Monument auf dem Äquator, können Sie jeweils einen Fuβ in jede der Hemisphären setzen. Cuenca ist die drittgröβte Stadt Ecuadors und ein historisch interessanter Ort, an dem eindrucksvolle Konstruktionen der kolonialistischen Ära neben Resten von Inka Ruinen Zeugnisse der Geschichte ablegen.

Wenn Sie die Städte Ecuadors und die wunderbare Gebirgslandschaft erkundet haben, sollten Sie auch ein wenig Zeit an einem der unberührten Strände genieβen. Die Lage des Landes am Äquator sorgt dafür, dass der Pazifische Ozean das ganze Jahr über einladend warm ist und dass ideale Tauchbedingungen herrschen. Als Alternative können Sie einfach am Strand entspannen und die Sonne in diesem tropischen Paradies aufsaugen.