don Quijote in Bolivien

go to top

don Quijote in Bolivien

  • Spanisch lernen in Lateinamerika
  • Spanisch lernen in Lateinamerika
request more info

Kontakt

Kontakt

Mit einem Sprachprogramm bei don Quijote in Bolivien vereinen Sie einen Spanischkurs mit einem aufregenden Freizeitprogramm und lernen ein Land voller beeindruckender Kontraste auf authentische Weise kennen. Von sich erhebenden Bergspitzen zu ausgedehnten Ebenen; vom pulsierenden Städteleben zu den unberührten Wäldern des Dschungels... Das facettenreiche Bolivien hält so einige Überraschungen bereit.

Unser Reiseziel in Bolivien

  • Sucre - eine lebendige und zugleich ruhige Stadt, welche die indigene Kultur mit den Traditionen der Anden und den kolonialen Einflüssen vereint.

Kursangebote

  • Intensivkurs: In 20 Wochenstunden Sprachunterricht können Sie Ihre Spanischkenntnisse in kürzester Zeit verbessern. Der Kurs wird in kleinen Gruppen abgehalten und widmet sich Themen, die die lateinamerikanische Kultur betreffen.
  • Super-Intensivkurs: Mit zwei zusätzlichen Stunden pro Tag wird Ihnen dieser Kurs dabei helfen, Ihre Spanischkompetenzen noch schneller zu perfektionieren.
  • One to One: Diese Kursart ist für jene Personen gedacht, denen nicht viel Zeit zur Verfügung steht und die ihrem individuellen Lernrhythmus folgen möchten. In den Individualstunden werden die Unterrichtsinhalte auf Ihre Bedürfnisse und Interessen abgestimmt.
  • Activa Spanisch: In diesem Kurs erleben Sie die spanische Sprache und die bolivianische Kultur hautnah. Die 20 Wochenstunden Gruppenkurs werden von zahlreichen Exkursionen und Freizeitaktivitäten begleitet - auf diese Weise können Sie ein Maximum an Möglichkeiten aus Ihrem Aufenthalt ausschöpfen und das Land mit all seinen Facetten kennenlernen.
  • Freiwilligenprogramm: Für die Teilnahme an diesem Programm ist ein Intensivkurs von mindestens vier Wochen Voraussetzung, da vor Beginn des Freiwilligendienstes bereits ein entsprechendes Sprachniveau erreicht sein sollte. Nach der Absolvierung des Kurses haben Sie die Möglichkeit, die Arbeit in einer örtlichen gemeinnützigen Organisation zu beginnen.

Weitere Informationen

In Sucre stehen Ihnen zwei Unterkunftsmöglichkeiten zur Wahl:

Gastfamilie: Sie wohnen in einem Einzelzimmer bei einer unserer sorgfältig ausgewählten Gastfamilie (Verpflegung: Halbpension).

Studentenwohnung: Unterbringung in einem Einzel- oder Doppelzimmer einer Studentenwohnung, exkl. Verpflegung

Währung: Boliviano (B$)

  • Mahlzeiten
    Preiswert: US$2-5
    Mittlere Preisklasse: US$5-10
    Höhere Preisklasse: ab US$10
  • Unterkunft
    Preiswert: US$6-15
    Mittlere Preisklasse: US$15-35
    Höhere Preisklasse: ab US$35

Bolivien ist eines der beiden Binnenländer Südamerikas und wird in drei geographische Zonen eingeteilt: Das Hochplateau der Anden, die Tallandschaften und die Region Santa Cruz. Jedes dieser Gebiete weist seine eigenen Charakteristika auf und verfügt über vielfältige Naturlandschaften und sehenswerte Orte.

Die Hauptstadt von Bolivien heißt La Paz und ist die höchstgelegenste Hauptstadt der Welt. In La Paz kommen Städtetouristen dank der vielen Museen, der komfortablen und vor allem modern ausgestatteten Hotels und des aufregenden Nachtlebens voll und ganz auf ihre Kosten. Als einer der Anziehungspunkte in der Umgebung der Stadt gilt der berühmte Titicacasee, der die Besucher durch seine außergewöhnliche Schöhnheit bezaubert und sie in die Zeit der Zivilisation der Inkas entführt.

Neben La Paz zählen auch Sucre, eine im Tal der Anden eingebettete Stadt, und Cochabamba, die auch als “Gartenstadt” bezeichnet wird und für ihre Folklore und guten Weine Berühmtheit erlangte, zu den wichtigsten Städten Boliviens.

Um die Naturpracht des Landes zu erkunden, empfiehlt sich ein Besuch der mit 10.500 Quadradkilometern weltgrößten Salzwüste "Salar de Uyuni" oder des berühmten Amazonasbeckens.

Bolivien ist eine Schatztruhe voll mit faszinierenden Reisezielen und Sehenswürdigkeiten. Idyllische Landschaften oder abwechslungsreiches Städteleben? Die Wahl liegt ganz bei Ihnen.