Die Stadt Trinidad

go to top

Die Stadt Trinidad

  • Städte in Lateinamerika: Trinidad, Kuba
request more info

Kontakt

Kontakt

Trinidad, eine der ältesten Städte der Karibik, befindet sich in der zentral gelegenen Provinz Sancti Spiritus auf Kuba und wurde 1514 von dem spanischen Seefahrer Diego Velázquez de Cuéllar gegründet.

Aufgrund der außerordentlich gut erhaltenen Gebäude im Kolonialstil erklärte die UNESCO im Jahr 1988 die Stadt zum Weltkulturerbe.

Die Plaza Mayor ist, wie in fast allen spanischen und lateinamerikanischen Städten, das Herzstück Trinidads, wo sich Jung und Alt treffen und das städtische Leben zu spüren ist. Nur wenige Schritte entfernt finden Sie die Kirche Santísima Trinidad, die Kubas wertvollste religiöse Schätze beherbergt: Den “Cristo de La Vera Cruz” sowie den Marmoraltar des Erbarmens.

Im Palast Count Brunet ist das Romantikmuseum von Trinidad mit Kunstexponaten, wie europäische Porzellane und Kristalle aus der Epoche der Romantik, untergebracht. Weitere sehenswerte Paläste der Stadt sind der Palacio Borrell oder auch der Palacio Cantero.

In der Nähe von Trinidad erwartet Sie der Ancón Strand mit weißem Sand und kristallklarem karibischem Meerwasser. Sportbegeisterte kommen hier ganz auf ihre Kosten, da sie an diesem Strand die Gelegenheit nutzen können sich beim Gerätetauchen auszuprobieren. Das Eintauchen in die kubanische Unterwasserwelt gleicht dem Betreten einer anderen Welt: Die fantastische und vielfältige Meeresfauna hält so einiges für Sie bereit.

Trinidad vereint Geschichte, Kultur und Freizeit. Dies ist nur einer der vielen Gründe, warum es sich lohnt, einen Sprachkurs in dieser Stadt zu absolvieren. Sind Sie neugierig geworden? Überzeugen Sie sich selbst von der kubanischen Vielfalt!