Die Hauptstadt von Teneriffa

go to top

Die Hauptstadt von Teneriffa

  • Spanische Städte: Santa Cruz de Tenerife
request more info

Kontakt

Kontakt

Santa Cruz de Tenerife, die Hauptstadt Teneriffas, ist mit über 200.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Kanarischen Inseln. Dank des Hafens, welcher das kommerzielle Zentrum der Stadt darstellt, konnte Santa Cruz stets an Bedeutung gewinnen. Nachdem Schritt für Schritt die bewohnten Gebieter der La Laguna mit der Stadt zusammengelegt wurden, erlangte Santa Cruz de Tenerife zu Beginn des 20. Jahrhunderts den Status als Hauptstadt.

  • Playa Teresitas TeneriffaPlayas Teresitas

Nach dem Erlass der Freihäfen im Jahre 1852 trug der erfolgreiche Handel wesentlich zur Entwicklung der Großstadt bei. Heute besticht Santa Cruz durch seinen einzigartigen Charme, die Landschaft sowie durch die modernen Gebäude. Ein Spaziergang durch die Parks und Alleen ist im meist sonnigen Santa Cruz ein Muss. Seit einigen Jahren verfügt die Stadt auch über einen Seepark, der von Cesar Manrique entworfen wurde und zum Entspannen einlädt.

Zu den meist besuchtesten Plätzen in Santa Cruz zählen unter anderem die in Meeresnähe gelegene 'Plaza de España' mit dem Regierungsgebäude 'Cabildo de Tenerife' oder 'Castillo', die Handelsstraße der Stadt. In unmittelbarer Nähe befindet sich 'La Concepción', eine Kirche aus dem 16. Jahrhundert, sowie die bezaubernde 'Plaza del Príncipe' und die aus dem 18. Jahrhundert stammende Kirche 'San Francisco'. Darüber hinaus ist auch das Kloster, in dem das Stadtmuseum der Schönen Künste untergebracht ist, einen Besuch wert. Von hier aus gelangt man auf die Avenida Pilar, auf welcher auch die gleichnamige Kirche aus dem 18. Jahrhundert zu finden ist. Die Straße selbst führt zum vermutlich schönsten aller Plätze in Santa Cruz: 'Garcia Sanabria', ein Park mit exotischen Pflanzen und Bäumen aus verschiedensten Ländern der Erde.

Festlichkeiten

  • Plaza Colón TeneriffaPlaza de Colón
  • Vulkan El Teide TeneriffaPico del Teide

Der Carnaval de Tenerife (von Februar bis März) ist ein Fest von internationalem Ruhm und wird auf der gesamten Insel gefeiert. Die spektakulärsten Feierlichkeiten im Rahmen des Karnevals finden jedoch in Puerto de la Cruz und Santa Cruz statt. Dem Besucher eröffnet sich ein unvergleichliches Bild, wenn sich die Straßen der Stadt mit tanzenden, singenden und jubelnden Feiernden füllen und Prozessionen zu Ehren der jährlichen 'Königin des Karnevals' und ihres königlichen Gefolges gefeiert werden. Als 'Entierro de la Sardina' wird die bedeutendste Parade am Mittwoch des Karnevals bezeichnet. Im Zuge dieser Feierlichkeit wird anhand eines symbolischen Begräbnisses einer handgefertigten und gekrönten Sardine die Fastenzeit angekündigt.