Die Stadt Córdoba

go to top

Die Stadt Córdoba

  • Städte in Lateinamerika: Córdoba
request more info

Kontakt

Kontakt

Warum Spanisch lernen in Córdoba?

  • Einwohnerzahl: 1,3 Millionen
  • Lage: Provinz Córdoba

Córdoba, eine bezaubernde Stadt am Rande des Gebirgszuges Sierra Chica, ist die zweitgrößte Stadt Argentiniens. Angesichts der Nähe zur Gebirgslandschaft der Anden und den Grassteppen, im Spanischen Pampas genannt, ist Córdoba ein idealer Ausgangspunkt für diverse Ausflüge und Exkursionen.

Die Stadt selbst galt in der Zeit vor dem Aufstieg Buenos Aires als das argentinische Kunst- und Bildungszentrum. Córdoba genießt zudem den Ruf, der Ort der Gelehrten, Priester, Universitäten und Kirchen zu sein und verkörpert Originalität und Unabhängigkeit. Die Sierras de Córdoba verliehen der Stadt ihren Namen.

Das Stadtzentrum Córdobas setzt sich aus der Plaza San Martín, nach dem argentinischen Befreier benannt und dem Platz der Kathedrale zusammen. Im Süden der Plaza San Martín ist die Calle Obispo Trejos gelegen, eine von beeindruckenden Kolonialgebäuden gesäumte Straße. In diesem Viertel befindet sich auch die 1645 erbaute Kirche Campañia de Jesus, welche insbesondere durch ihre spezielle Dachkonstruktion Bekanntheit erlangte.

In den umliegenden Gebieten Córdobas kann den unterschiedlichsten Freizeitbeschäftigungen nachgegangen werden. Zu den beliebtesten Reisezielen zählen unter anderem Cuchi Corral oder das Valle de Punilla - faszinierende Landschaften, um Aktivitäten wie Bungee Jumping oder Heißluftballonfahrten auszuüben. Der Dique San Roque-See eignet sich perfekt zum Segeln, Windsurfen und auch zum Erlernen anderer Wassersportarten. Wer das berühmte Valle de Calamuchita besucht, wird von der Klarheit des Wassers der dort befindlichen Seen und Flüsse überrascht sein. Da das Tal von Bergen umgeben ist, bietet sich dem Besucher eine breite Palette an Aktivitätsmöglichkeiten: Bergsteigen, Trekking, Radfahren, Reiten, Schwimmen oder Angeln, um nur einige Beispiele zu nennen! Das im Westen der Sierras Grandes gelegene Valle de Traslasierra besticht durch seine einzigartige Pampa de Achala. Auf einem Berggipfel in unmittelbarer Nähe befindet sich der Nationalpark Quebrada de los Condoritos - der einzige Platz, an dem man den weltweit größten Vogel, Condor, in seiner natürlichen Umgebung bewundern kann.