Die Stadt Barcelona

go to top

Die Stadt Barcelona

  • Spanische Städte: Barcelona
request more info

Kontakt

Kontakt

Die Stadt befindet sich in einer hervorragenden Lage an der nordöstlichen Küste der spanischen Halbinsel. Sie ist sowohl flächenmäßig als auch in Bezug auf ihre Bevölkerungsdichte die zweitgrößte Stadt Spaniens und die Hauptstadt der Region Katalonien, eine der 17 autonomen Gemeinschaften. In Barcelona werden zwei offizielle Amtssprachen gesprochen: Katalanisch und Kastilisch, auch "Castellano" genannt. Die Stadt Barcelona zählt 1,5 Mio. Einwohner, wenn die benachbarten Gebiete jedoch miteingeschlossen werden, steigt diese Zahl auf 4 Mio.

  • Spanisch in Barcelona
    Basilika Sagrada Familia von Antonio Gaudí

Barcelona wird aufgrund ihrer geographischen Lage sowie ihrer Geschichte, Traditionen und kulturellen Einflüsse als Mittelmeerstadt bezeichnet. Erste dokumentarische Aufzeichnungen sind im 2. Jahrhundert v. Chr. datiert, als in in diesem Gebiet eine römische Kolonie gegründet wurde. Durch die Industrialisierung im späten 19. Jahrhundert unterlag das moderne Barcelona einem enormen Wachstum und wirtschaftlichem Aufschwung. Die Weltausstellung von 1888 wurde zum Symbol für den internationalen Charakter, den die Stadt bis heute ausstrahlt. Im Zuge dieser Entwicklungen konnten sich in Barcelona und im übrigen Katalonien auch Kunst und Kultur etablieren. Der beste Beweis hierfür ist ohne Zweifel der Ruhm des katalanischen Modernismus.

Die Hauptstadt Kataloniens ist mehr als nur eine Stadt. Sie vereint Einflüsse aus diversen facettenreichen Städten. Besucher, die nicht mit der Geschichte vertraut sind, können durchaus erstaunt sein, dass sich eine Stadt so modern und geschäftstüchtig präsentiert und zugleich ein fast unberührtes historisches Stadtzentrum im gotischen Stil aufweist. Ein ebenso interessanter geschichtlicher Aspekt ist das Ende des 19. Jahrhunderts in Angriff genommene "Vergrößerungsprojekt" Barcelonas, wobei ein Kontrast zwischen einem Labyrinth aus engen Gassen und einer netzartigen Straßenführung des ursprünglichen Stadtkernes "Eixample" entstand.

Feierlichkeiten

  • Parque GüellParque Güell
  • Spanisch in BarcelonaFlaniermeile Las Ramblas

Zu den wichtigsten Festen in Barcelona zählt die Mercé (Fest zu Ehren des Stadtpatrons). Tag der Hauptfestlichkeiten ist der 24. September, jedoch beginnen diverse Konzerte, Festumzüge und Veranstaltungen bereits drei Tage zuvor.

Zu den traditionellsten Veranstaltungen dieses Festes gehören:

'Els Castellets', das Bauen von Türmen mit Menschen. Das "Schloss" wird erst dann als komplett erachtet, wenn die kleinste Person die Spitze erreicht hat.

'El Correfoc', 'diablos y demonios',  mit unterschiedlichen Arten von Feuerwerken bewaffnete Teufel und Dämonen ziehen durch die Stadt.

'Das Musikspektakel mit Feuerwerk am 24. September', um 22.00 Uhr Abschluss aller Feierlichkeiten.